Selbstbau

Baumarkt-Digiklemme

Kauft man eine Digiklemme neu, kostet das ca. 30,-- EUR. Ein Selbstbau ist da deutlich billiger:

Die Rohrschelle wird mit einer Schraube geliefert, die nur mit einen Schraubenzieher festgezogen werden kann. Zum Entfernen dieser Schraube ist einigermaßen Kraft erforderlich, da das Gewinde am unteren Ende deformiert ist, damit sich die Schraube nicht von selbst lösen kann. Hier kommt die M5-Stellschraube rein rein.

In die Holzleiste zwei Löcher bohren, so daß an dem einen Loch die Rohrschelle befestigt werden kann, und am anderen die Kamera mit ausgefahrenem Objektiv(!). Noch besser ist es, aus dem Loch für die Kamera einen 2 cm langen Schlitz zu machen.

Zusätzliche Stücke der Leiste dienen dazu, die Längen der Schrauben auszugleichen.

Kamera auf die Digiklemme montieren und das Ganze dann vorsichtig am Okular befestigen. Fertig.

Zurück zu Astronomie